Vereine & Corona - neue Regeln


Engagement im Ausnahmezustand: neue Regelungen für Vereine während der Corona-Krise

Aufgrund der Corona-Krise steht das Vereinsleben derzeit still. Für viele Engagierte in ganz Deutschland bedeutet dies: Trainingseinheiten, Sportveranstaltungen, Lesungen, Feste, Versammlungen oder Events fallen aus und die Vereinskassen bleiben aufgrund fehlender Einnahmen oder gestoppter Fördergelder immer häufiger leer. Das Kontakt- und Versammlungsverbot stellt Vereinsverantwortliche, Engagierte und Mitglieder jedoch noch vor eine weitere, große Herausforderung: sie können die normalerweise im April und Mai stattfindenden Jahreshauptversammlungen und Vorstandswahlen nicht durchführen. Um es Vereinen dennoch zu ermöglichen, weiterhin handlungsfähig zu bleiben, hat der Bundestag Ende März neue Regelungen beschlossen.

Verändertes Vereinsrecht: so bleiben Vereine handlungsfähig

Damit Vereinsmitglieder wichtige Entscheidungen treffen können, ohne dabei gegen das Versammlungsverbot zu verstoßen, dürfen Beschlüsse nun auch im Rahmen von Videokonferenzen getroffen und Versammlungen somit ohne entsprechende Satzungsregelungen und ohne die physische Präsenz der Mitglieder abgehalten werden. Weiterhin bleiben die Vorstandsmitglieder eines Vereines erst einmal auch nach Ablauf ihrer Amtszeit im Amt. Dies ermöglicht es Vereinen, geregelt Entscheidungen zu treffen und handlungsfähig zu bleiben. Sobald das Versammlungsverbot gelockert oder aufgehoben wird, kann ein Nachfolger ordnungsgemäß gewählt werden. Die neuen Regelungen gelten bis zum 31. Dezember 2021 und sichern Vereine dahingehend ab, dass sie auch im derzeitigen Ausnahmezustand gesetzeskonform weiterbestehen können.

Druck verringern: finanzielle Erleichterungen für Vereine

In einigen Bundesländern wurden außerdem bereits Rettungsschirme durchgesetzt, die Vereine dabei unterstützen sollen, die Krise auch auf wirtschaftlicher Ebene zu meistern. Mit Hilfe von Kurzarbeitergeld können Vereinsverantwortliche ihre Mitarbeiter in Voll- oder Teilzeit halten und Entlassungen vermeiden. Ein weiterer Aspekt: die Vereine können ihre Personalkosten senken, ohne gänzlich auf ihre Mitarbeiter verzichten zu müssen. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg geht mit gutem Beispiel voran und hat im laufenden Solidarpakt Sport zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt. Schließlich müssen nicht nur Teams auf Profi- sondern auch auf Amateurebene derzeit auf den laufenden Spielbetrieb und somit auch auf Zuschauereinnahmen und Sponsoringelder verzichten, die dazu beitragen, einen geregelten Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten.

Engagieren in der Krise – das kann also auch trotz Kontakt- und Versammlungsverbot funktionieren. Auf die Unterstützung ihrer Mitglieder sind Vereine und gemeinnützige Organisationen aber dennoch angewiesen. Mit Spenden, Hilfe auf organisatorischer Ebene und der Zahlung von Vereinsbeiträgen können wir alle dazu beitragen, Vereine zu erhalten und der Krise gemeinsam mit all den ehrenamtlich Engagierten zu trotzen. Es lohnt sich, das Ehrenamt nicht im Stich zu lassen!


Verein 3.0 einfach erklärt

13. Mai 2019

Verein 3.0 – was kann das und wie geht das? In diesem Video erklären wir Euch was wir unter lernen, vernetzen und engagieren verstehen. Noch Fragen? Dann…

Engagement im Wandel

25. November 2019

Wie zeitgemäß ist eigentlich noch klassisches Engagement in Vereinen? Wieso sind immer weniger dazu bereit ein Amt im Verein zu übernehmen, obwohl auf der anderen Seite die Zahl der Vereine…

Quo Vadis Vereine im digitalen Zeitalter?

16. Juli 2019

Wo geht die Reise hin, wenn wir uns immer mehr im virtuellen Raum bewegen? Sind klassische Vereinsstrukturen überhaupt noch aktuell? Erleben Vereine vielleicht sogar ein Revival? Oder muss sich das…

Erfolgreiches Fundraising

10. Februar 2019

Erfolgreiches Fundraising wird für Vereine und gemeinnützige Organisationen immer wichtiger: Um sich auf dem Spendenmarkt behaupten zu können und die Ziele der Organisation umzusetzen, ist ein systematisches Vorgehen und fundiertes…

Warum eigentlich 3.0?

8. Mai 2019

Alle Welt redet aktuell von „Was-auch-immer 4.0“.Nur wir nicht und nennen unsere Plattform Verein 3.0 – Wieso eigentlich? Wo früher mit einem einfachen 1., 2., 3. usw. durchnummeriert wurde, muss…

Datenschutz - Grundverordnung

16. Mai 2019

Die DSGVO wurde am 24. Mai 2016 beschlossen und ist nach zweijähriger Vorlaufphase seit dem 28. Mai 2018 in allen EU-Mitgliedstaaten anzuwenden. In Deutschland wurde parallel dazu das Bundesdatenschutzgesetz per…

Werbeanzeigen auf Facebook

14. August 2019

Nach wie vor ist Facebook der Socialmedia Kanal mit den meisten Nutzern. Von daher kann es sich lohnen, für spezifische Kampagnen oder Projekte eine Anzeige auf Facebook zu schalten. Damit…

Alles rund um die Satzung

20. August 2019

Eine rechtskonforme Satzung ist die Grundlage eines jeden Vereins. Entspricht die Satzung nicht dem aktiven Vereinsleben oder beinhaltet formale oder rechtliche Fehler, kann dies zu Haftungsrisiken für den Vorstand bis…

Mit Herzblut engagiert

21. August 2019

Ein Schmiedemeister lebt für sein Handwerk und die Tradition. Thomas-Maria Schmidt ist deutscher Schmiedemeister und führt seit mittlerweile über 20 Jahren erfolgreich seinen eigenen Meisterbetrieb für hochwertige Schmiedekunst. Er sagt:„Für…

Neue Mitglieder gewinnen

13. September 2019

Was wäre ein Verein ohne Mitglieder und Freiwillige, die ehrenamtlich den Verein am Leben erhalten?Die Werbung von Vereinsmitgliedern spielt eine immer wichtigere Rolle. Oft treten Mitglieder aus Altersgründen aus dem…

Gute Videos drehen

7. März 2020

Bewegte Bilder und kurze Filme erzeugen Aufmerksamkeit. Egal ob es ums Vereinsfest geht oder einen Rückblick der letzten Mitgliederversammlung – In Zeiten von Facebook und Co sind Videos die treibende…

Crowdfunding

18. Oktober 2019

Eine Finanzierung für gemeinnützige Projekte zu finden, ist immer eine Herausforderung. Um nicht auf einige wenige angewiesen zu sein, ist Crowdfunding eine Alternative, die auf die Unterstützung durch viele zählt.

Zeit statt Geld

31. Oktober 2019

Statt Geld – acht Stunden kreative Zeit spenden für den guten Zweck. Das ist die Idee der “Nachtschicht”, bei der Unternehmen der Kreativbranche ihr Know-how in einer 8-Stunden-Nachtschicht gemeinnützigen Organisationen…

Alles rund um den Vorstand

8. Juli 2020

Der Vorstand ist das geschäftsführende Organ des Vereins und als solcher für die Leitung der Vereinsgeschäfte verantwortlich. Hieraus ergeben sich natürlich auch Haftungsthemen. Oftmals schrecken Mitglieder von der Übernahme eines…